How to

Unter den Einstellungen geben Sie zunächst die allgemeinen Informationen zu Ihrem Unternehmen ein. Anschließend können Sie das erste Protokoll anlegen und auswählen, ob es sich um ein Einzugs- oder Auszugsprotokoll handelt.

Sie geben dann zunächst Informationen über das Mietobjekt und den Mieter ein. Wenn Sie eine Einzugsinspektion durchführen, können Sie den Mieter auch gleich für die Stromversorgung anmelden. Im zweiten Schritt geben Sie Verbrauchsdaten ein und ergänzen die Dokumentation gegebenenfalls durch Fotos. Hier geben Sie auch Informationen zu den Schlüsseln für das Mietobjekt ein. Im dritten Schritt begehen Sie die einzelnen Räume des Mietobjekts. Wählen Sie in der oberen Registerkarte den Zimmer-Typ klicken Sie dann auf +HINZUFÜGEN. Sie können hier auch einen einfachen Grundriss zeichnen. Sie beginnen mit der Tür, und die erste Fläche / Wand links von der Tür wird als „Oberfläche A“ bezeichnet. Im nächsten Schritt prüfen Sie den Zustand der Oberflächen und anderer Elemente und treffen auf dieser Grundlage die Entscheidung, ob das Mietobjekt renoviert werden muss, und ob diese Renovierung auf Kosten des Mieters oder des Vermieters erfolgen soll. Sie können zur Dokumentation auch Notizen und Fotos hinzufügen. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf „Beenden“ und fahren mit dem nächsten Zimmer fort. Wenn Sie alle Zimmer inspiziert haben, fahren Sie mit dem vierten Schritt fort, in dem Sie allgemeine Kommentare eingeben und weitere Fotos hinzufügen. Als Bestandteil dieses Schrittes unterzeichnet der Mieter das Protokoll.

Das Übergabeprotokoll wird schrittweise und automatisch auf der Grundlage der Informationen erstellt, die Sie während der Inspektion eingeben. Im oberen Navigationsbereich oder auf der Übersichtsseite können Sie auf das Übergabeprotokoll-PDF zugreifen. 

Kategorie: How to

Auf der Übersichtsseite können Sie jederzeit auf Übergabeprotokoll-PDFs zugreifen. Dazu tippen sie einfach auf das PDF-Symbol rechts neben der betreffenden Inspektion. Auf diese Weise können Sie das Übergabeprotokoll prüfen, das schrittweise und automatisch auf der Grundlage der Informationen erstellt wird, die Sie während der Inspektion eingeben. Mit den Elementen der oberen Navigationsleiste können Sie das Protokoll dann wahlweise teilen, drucken oder per E-Mail versenden.

Kategorie: How to

Wenn Sie die DomuSpect-App zum ersten Mal verwenden, erhalten Sie eine kurze Einführung, in der die Symbole und Funktionen der App vorgestellt werden. Wenn Sie auf das Fragezeichen in der oberen Registerkarte tippen, wird die Einführung erneut angezeigt. Alternativ steht auch eine Einführung in Textform zur Verfügung. Hier finden Sie auch die Kontaktdaten unseres Supports.

Sie erhalten auch eine kurze Einführung zu der Seite, die beim Erstellen Ihres ersten Ein- oder Auszugsprotokolls angezeigt wird.

Kategorie: How to

Tippen Sie auf +Neue Übergabe-Inspektion und geben Sie den Namen des Mieters ein. Stellen Sie sicher, dass Sie den Namen korrekt eingeben, da er anschließend nicht mehr geändert werden kann. Wenn Sie auf Erstellen und Ja tippen, können Sie zwischen Einzugsinspektion und Auszugsinspektion wählen.

Sie beginnen mit dem ersten Schritt, der in der unteren Registerkarte angezeigt wird: 1: Information. Datum und Uhrzeit der Inspektion werden automatisch eingegeben, können jedoch geändert werden, falls Sie das Übergabeprotokoll im Voraus erstellen. Sie müssen Informationen über das Mietobjekt und den Mieter eingeben. Sie können auch ein Foto des Grundrisses hinzufügen oder einen einfachen Grundriss in der App zeichnen. Dann können Sie mit der Inspektion beginnen.

Kategorie: How to

Um Unternehmensinformationen hinzuzufügen, tippen Sie oben im Menü auf das Zahnrad-Symbol. Wählen Sie dann Unternehmensinformationen. Oben können Sie Ihr eigenes Logo einfügen. Geben Sie Ihre Kontaktdaten, den Firmennamen und die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer Ihres Unternehmens ein.

Hier können Sie auch einen oder mehrere Vermieter eintragen, in deren Auftrag Sie Wohnungsübergaben durchführen. Geben Sie Ihren Namen ein und legen Sie eine digitale Signatur an, um zu dokumentieren, dass Sie die Ein-/Auszugs-Inspektionen durchführen.

Jetzt müssen Sie nur noch drei Dinge berücksichtigen: Grundsätzlich empfehlen wir, das Kontrollkästchen „Fotos auf Gerät speichern“ zu aktivieren. Damit werden alle von Ihnen aufgenommenen Fotos auch als Originaldateien gespeichert. Wenn Sie das nächste Kästchen ankreuzen, erhalten Sie die Möglichkeit, direkt in der App zu zeichnen und auf Fotos zu schreiben. Kreuzen Sie das letzte Kästchen nur an, wenn Sie Unternehmensvermietungen betreuen.

Kategorie: How to

Wenn Sie in einem Übergabeprotokoll zur dritten Registerkarte Zimmer wechseln, werden dort die verschiedenen Zimmer des Mietobjekts zur Inspektion angezeigt. Sie können den Raumtyp (z. B. „Küche“) in der oberen Registerkarte auswählen und dann auf Küche hinzufügen tippen. Sie können die Beschreibung des Zimmers ändern und einen einfachen Grundriss zeichnen. Platzieren Sie die Eingangstür und benennen Sie die Fläche / Wand links von der Tür mit „A“.

So können Sie Schritt für Schritt den Zustand der Oberflächen und anderer Elemente prüfen und auf dieser Grundlage eine Entscheidung treffen, ob die Immobilie renoviert werden muss, und ob diese Renovierung auf Kosten des Mieters oder des Vermieters erfolgen soll. Sie können zur Dokumentation auch Notizen und Fotos hinzufügen. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf „Beenden“ und fahren mit dem nächsten Zimmer fort.

Kategorie: How to